Das Unbewusste liefert uns Menschen schier endlose Möglichkeiten an Ausdruck. Das nutze ich.

Was oft roh und in einer unbändigen Kraft aus mir hervortritt, dem gebe ich genau die nötige künstlerische Form, damit ein empfundenes, ein visuelles Gleichgewicht entsteht.